Haus und Garten

Ungeziefer in der Neubauwohnung vermeiden

Ratten, Mäuse, Bettwanzen, Wespen. Nur ein paar Viecher, die sich möglicherweise im Haus befinden. Niemand hat Lust auf einen Schädlingsbefall, also sorgen Sie lieber dafür, dass keiner auf Sie zukommt. Zum Glück haben wir einigen Tipps, um Ungeziefer im Haus so viel wie möglich zu verhindern.

Wie bitte? In einem Neubau?

Sie denken vielleicht, dass in einem Neubau die Chance, auf Ungeziefer zu stoßen, gering ist. Aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Selbst in neu gebauten Häusern kann man von Ungeziefer befallen werden. Haben Sie Ihr Haus isolieren lassen, und glauben Sie, dass das die Wespen daran hindert, hereinzukommen? Leider können Wespen selbst in dem 3 bis 5 Zentimeter großen Raum, der in Ihrer Hohlwand übrig bleibt, ein schönes Nest bauen. Weiterhin lieben Ratten und Mäuse Gärten und Parkanlagen sehr und gerade die findet man oftmals in einem Neubauviertel…

Die wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen

Nach Ansicht mehrerer Schädlingsbekämpfer ist die Schädlingsbekämpfung eine Kombination aus Kunde und Schädlingsbekämpfer. Die Kammerjäger können alle Schädlingsprobleme lösen, aber es ist wichtig, dass der Kunde auch seinen Anteil dazu beiträgt. In dieser Liste sind die wichtigsten Vorkehrungen zur Vermeidung von Belästigungen durch Schädlinge aufgeführt.

  1. Vermeiden Sie abfall und herumliegendes Essen, also stecken Sie alle Ihre Abfälle in geschlossene Müllsäcke und werfen Sie diese nicht einfach nach draußen, sondern in einem geschlossenen Behälter.
  2. Dichten Sie Öffnungen in Ihrem Haus gut ab, durch die kleinsten Öffnungen in Ihrem Haus kann schon Ungeziefer eindringen.
  3. Halten Sie Ihr Haus sauber, Ungeziefer dringt nur dann in Ihr Haus ein, wenn es auf Nahrungssuche ist. Wenn es dort etwas zu finden gibt, können Sie warten, bis das Ungeziefer hereinkommt.

Was kann eine Experte für Sie tun?

Wenn die oben genannten Vorsichtsmaßnahmen nicht gegen die Schädlinge wirken, dann gibt es immer noch die Experten. Sie können alle verschiedenen Arten von Ungeziefer bekämpfen. Die Schwarze Ratte ist beispielsweise ein Tier, das sehr schwer zu kontrollieren ist, denn sie sind superschlau und sehr misstrauisch. Deshalb laufen sie fröhlich um Fallen herum und geben einer Ratte einen Kostprobe von alle Dingen, die sie begegnen. Um den schwarzen Ratte zu bekämpfen, müssen Sie also wirklich einen Profi einstellen.

Brauchen Sie Rat? Kontaktieren Sie Ungeziefer Raus

Leiden Sie an Ungeziefer oder sogar an einer echten Plage? Zum Glück hat Ungeziefer Raus die richtigen Schädlingsbekämpfer für Sie. Zögern Sie nicht, diesen Experten hinzuziehen. Er kann Ihnen helfen, Ihr Schädlingsproblem zu beseitigen, und Ihnen Ratschläge geben, wie Sie einen Schädlingsbefall in Zukunft verhindern können. Er wird Ihnen immer zuerst einen Aktionsplan mit einem entsprechenden Preis vorlegen. Wenn Sie einverstanden sind, wird er sich an die Arbeit machen. Auf diese Weise sind Sie Ihre Schädlinge im Handumdrehen los!