Internet

Vodafone mit bis zu 250 Mbit/s

Mit Sitz in Düsseldorf, liefert Vodafone in Deutschland als aus einer Hand, TV, Festnetz, Mobilfunk und Internet. Innerhalb der deutschen Wirtschaft stellt das Unternehmen einen wahren Partner in der Digitalisierung dar. Sowohl große DAX-Konzerne als auch Mittelständler oder Start-ups zählen zu ihrem Kundenstamm. In Deutschland gibt es keinen anderen Konzern, der mehr Maschinen und Menschen mittels eines Mobilfunknetzes vernetzt. Die Düsseldorfer stehen sogar an erster Stelle, wenn es um die Gigabit-Anschlüsse geht, denn auch hier kann kein anderer mehr bieten, als Vodafone. Zu guter Letzt, schauen hierzulande die meisten Menschen als Kunde von Vodafone in ihren Fernseher.

Durch den Betrieb von ihrem eigenen Festnetzkonzentrationsnetz erhalten Kunden von Vodafone nicht nur die Möglichkeit auf einen DSL-Anschluss, sondern auch auf einen VDSL-Anschluss. Und diese kommen mit einer Geschwindigkeit im Download von bis zu 250 Mbit/s. Bei den Tarifen des Unternehmens beinhalten sogenannte “Doppelflatrates” und bietet gleichermaßen auch über DSL ein umfassendes Angebot im Bereich TV. Hierbei gibt es natürlich unterschiedliche Wahlmöglichkeiten bzw. DSL Tarife, welche jeweils mit verschiedenen Inhalt zum Kunden kommen. Auch was das Angebot an Bandbreiten betrifft, sind diese unterschiedlich.

Vodafone Kunden können neben der klassischen Variante eines nutzungsabhängigen Telefonanschlusses (Abrechnung erfolgt nach Nutzung) mit Internet-Flatrate, auch die Variante einer doppelten Flatrate nutzen. Letztere beinhaltet telefonieren und surfen zu einem monatlichen Festpreis. Des Weiteren bietet das Portfolio gleichermaßen einen dreifach kombinierten Tarif, den “Triple Play Tarif” mit integriertem IPTV. Neben der Gefahr von einer möglichen Vodafone Kabel Störung, besteht auch noch die Problematik, dass es in Deutschland immer noch Regionen gibt, die unterversorgt sind. Exakt für diese Gebiete verfügt Vodafone über den LTE Tarif, welchen sich die Kunden in dieser Situation problemlos anschaffen können.

Insgesamt 16.000 Menschen arbeiten für Vodafone Deutschland und dank etwa 49,6 Millionen Mobilfunkkarten, rund 14 Millionen Kunden für TV und knapp 11 Millionen Menschen mit Breitband, erwirtschaftet das Unternehmen jährlich beinahe 13 Milliarden Euro an Service-Umsatz.