Gesundheid

Rollator

Sie einfach einen Rollator. Damit kommt Ihre Mobilität wieder zurück, Sie können ohne fremde Hilfe wieder zum Einkaufen gehen oder sonstige Besorgungen in der Stadt machen. Jedoch ist ein Rollator nicht nur für ältere Menschen gedacht, auch junge Leute können durch einen Unfall gehbehindert werden. Auch in diesem Fall werden Sie dieses Hilfsmittel zu schätzen wissen.

Ein Rollator unterstützt Sie beim Gehen

Holen Sie sich diese Hilfe, das Gehen fällt Ihnen bedeutend leichter. Wenn Sie in der Wohnung oder im Freien auf Unterstützung angewiesen sind, dann ist ein Rollator genau das Richtige. Sie werden den Rollator wahrscheinlich vom Krankenhaus kennen, nach einer OP sind die meisten Patienten etwas schwach auf den Beinen. Auch wenn Sie unter Schwindel leiden oder Probleme mit dem Gleichgewicht haben, kann ein Rollator wertvolle Hilfe leisten. Auch nach einem Schlaganfall ist ein Rollator angesagt, Sie sind trotz Geh-Schwäche wieder mobil. Nach einer schweren Krankheit bleibt oft eine Gehbehinderung zurück und ein Rollator sorgt dafür, dass Sie sich ohne Hilfe selbstständig fortbewegen können. Zum Einkaufen ist ein Rollator beinahe unverzichtbar, Sie können in einem Korb kleinere Einkäufe unterbringen und Sie müssen auch nicht mehr nach einer Parkbank Ausschau halten, Sie haben ja Ihren Sitzplatz immer dabei.

Entscheiden Sie sich für den richtigen Rollator

Es gibt sehr viele Arten, Sie müssen eben ein Modell finden, der auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Für die Wohnung suchen Sie sich ein schmales Modell aus und wenn Sie öfter mit dem Auto unterwegs sind, sollte dieses Hilfsmittel faltbar sein. Ein schmales Modell ist für die Wohnung wie gemacht, Sie kommen durch jede Tür und es ist ausreichend Ablagefläche vorhanden, um auch mal Geschirr zu transportieren oder die Wäsche einzusortieren. Wenn Sie beispielsweise nichts mehr tragen können, einfach weil die Schüsseln zu schwer sind oder Ihre Hände stark zittern, kommt das Essen trotzdem unbeschadet auf den Tisch. Einen schmalen Rollator können Sie natürlich auch im Freien nutzen.

Eine gute Beratung ist das A und O

Beim Kauf ist eine Beratung sehr wichtig, es macht schließlich einen Unterschied, ob das Hilfsmittel in der Wohnung oder im Freien genutzt werden soll. Sie können dieses Hilfsmittel übrigens auch online kaufen, hier müssen Sie auf eine gute Beratung nicht verzichten, sie findet nur per Telefon statt. Wenn der Rolli im Freien verwendet wird, achten Sie auf einen Rahmen aus rostfreiem Aluminium, so kann auch Schnee und Regen keine Schäden verursachen.

Das Zubehör

Sehr sinnvoll ist ein Einkaufskorb und auch eine Klingel ist hilfreich. Sie können sich so viel leichter bemerkbar machen. Auch eine Beleuchtung kann sehr sinnvoll sein, bei schlechten Sichtverhältnissen können Sie Autofahrer einfach besser erkennen. Manchmal können Sie auch einen Stock- oder Tassen-Halter dazukaufen.

https://www.tompflege.de/rollator