Internet

Kontakt per Chat: So funktioniert es!

Der Anfang eines Chats ist immer von Bedeutung. Hier ist vor allem der erste Eindruck entscheidend. Überlegen Sie sich vorher genau, was Sie den Partner fragen oder sagen möchten. Notieren Sie sich bestenfalls einige Themen, die Sie ansprechen möchten, falls das Gespräch doch in Stocken kommen sollte.

 

Tipps für die Kontaktaufnahme

Stellen Sie am besten viele offene Fragen, welche das Gespräch bei Laune halten. Finden Sie eventuell auch gemeinsame Interessen, über welche Sie mit dem Partner reden. Machen Sie auch einige Komplimente und zeigen Sie das Interesse und gehen zugleich auch auf die Beiträge des Partners beim Anonym Chat ein.

Für das Chatten gilt generell die Vorschrift: knackig, ehrlich und präzise. Warten Sie auch keinesfalls zu lange mit der Antwort und seien Sie auch nicht zu langatmig, sondern gehen Sie besser auf den Flirtpartner ein. Verzichten Sie vor allem auch auf Floskeln.

Sehr gut beim Chat ist immer ein persönlicher Einstieg, interessante Fragen und nette Komplimente.

Nicht angebracht sind bei Chat Standardfloskeln, Informationen über den Expartner und anzügliche Anmerkungen.

 

10 Dinge, welche den Chat erleichtern 

1. Komplimente können glücklich machen

Ob Frau oder Mann: Jeder mag gerne Komplimente hören. Daher eignen diese sich auch besonders gut als Einstieg in den Chat. Wer sich hier auch noch geschmeichelt fühlt, der reagiert auch freundlich.

2. Der aktuelle Flirt

Versuchen Sie den Einstieg in den Chat doch einmal mit einem zeitgemäßen Thema, zum Beispiel den „People-News“. Da hat die Promi-Welt immer ein neues Traumpaar zu bieten.

3. Beruf mit Potenzial zum Flirten?

Auch besondere Berufe, angegeben in dem Bereich „Über mich“, sind gute Anlässe. Dies lädt ausdrücklich dazu ein, hierzu mehr als eine Frage stellen zu wollen.

4. Gemeinsame Hobbys

Ein gemeinsames Hobby ist meist das A und das O. Was gibt es denn Schöneres, als über die gemeinsamen Vorlieben wie Skifahren, Kochen oder Reisen zu reden?

5. Auf Fotos reagieren

Bis zu „25 Fotos“ kann jedes Mitglied bei LoveScout24 in seinem Profil haben. Hier sind immer ohne Frage ansprechende Bilder dabei und sicher auch eines, welches sich als Aufhänger gut für den Einstieg in den Chat eignet.

6. Ein Pseudonym ist mehr als nur ein einfaches Wort

Ein Pseudonym wird im Chat nicht nur einfach gewählt, sondern sagt auch besonders viel über die Person aus. Dies lässt sich auch im Chat gleich aufgreifen.

7. Die 25 Fragen zum Glück im Chat

Hat der Flirtpartner alle „25 Fragen“ beantwortet, dann haben Sie damit eine grenzenlose Quelle für den persönlichen Einstieg in den Chat. Dort lässt sich viel über die andere Person erfahren.

8. Der optimale Flirt

Es ist sicher gut, einen Flirtpartner empfohlen zu bekommen. Die Suchfunktion „Mein perfekter Flirt“ tut dies nämlich. Jenem Mitglied, welches als Ergebnis hierbei herauskommt, sollten Sie das dies auch im Chat mitteilen.

9. Beziehungstyp testen

Für eine glückliche Beziehung zählt vor allem, ob die Charaktere zweier Menschen harmonieren. Dies können Sie mit dem „wissenschaftlichen Beziehungstest“ entdecken.

10. Persönliches Gedicht schreiben

Seien Sie auf jeden Fall kreativ und schreiben Sie für den Partner zum Beispiel ein schönes Gedicht. Dies weckt als Einstieg beim Chat-Einstieg auf jeden Fall das Interesse.

Bleiben Sie beim Chat immer höflich, denn Beleidigungen sind ein echtes No-Go. Dazu gehört auch, den Respekt zu bewahren.