Finanziell

7 Wege zur Bewältigung von finanziellem Stress in schwierigen Zeiten

Das Jahr 2020 war, gelinde gesagt, ein ereignisreiches Jahr. Wenn Sie nicht direkt finanziell von den wirtschaftlichen Störungen betroffen sind, dann besteht eine gute Chance, dass Sie jemanden kennen, der es war.

Angesichts der aktuellen Arbeitslosenquote in Deutschland, der Betriebsschließungen und der steigenden Staatsverschuldung ist es verständlich, dass Sie sich möglicherweise wegen Ihrer Finanzen gestresst fühlen. Es kann sogar dazu führen, dass Sie den Schlaf verlieren.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihren finanziellen Stress in schwierigen Zeiten in den Griff bekommen können.

1. Priorisieren Sie, was Sie kontrollieren können

Man kann nicht alles ändern, was einem Stress bereitet. Manche Dinge liegen einfach nicht in Ihrer Hand. Wenn Sie sich mit Dingen beschäftigen, die Sie nicht kontrollieren können, wird es Ihnen wahrscheinlich noch mehr Stress bereiten, da Sie frustriert sind, weil Sie sie nicht ändern können.

Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Dinge, die Sie kontrollieren können, damit Sie an der Verbesserung Ihrer Situation arbeiten können. Nehmen Sie als einfaches Beispiel etwas Einfaches wie Ihr Nahrungsmittelbudget. Wenn Sie nicht bereits mit einem minimalen Lebensmittelbudget auskommen müssen, suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Lebensmittelrechnung um ein paar Dollar zu entlasten. So sparen Sie nicht nur Geld, sondern das Gefühl, etwas geleistet zu haben und die Kontrolle zu haben, kann Ihnen auch helfen, Ihren Stress abzubauen.

2. Wege finden, mehr Geld zu verdienen

Man kann ein Budget bisher nur kürzen, und man muss aufpassen, dass das knappe Budget nicht zum Stressfaktor wird. Eine andere Möglichkeit, finanzielle Spannungen abzubauen, besteht darin, Ihr Einkommen zu erhöhen.

Es mag im gegenwärtigen wirtschaftlichen Umfeld schwierig erscheinen, Ihr Einkommen zu erhöhen, aber es ist nicht ausgeschlossen. Die einfachste Möglichkeit, mehr zu verdienen, besteht darin, ein paar zusätzliche Stunden pro Woche zu arbeiten, wenn Ihr Arbeitgeber es Ihnen erlaubt.

Wenn eine Erhöhung Ihrer Stundenzahl nicht in Frage kommt, suchen Sie nach anderen Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Einige neue, unkonventionelle Möglichkeiten, Geld zu verdienen, könnten jetzt aufgrund der Pandemie zur Verfügung stehen. Zum Beispiel können Familien mit Kindern, die zu Hause zur Schule gehen, feststellen, dass sie weniger Zeit als früher haben, um sich um die normale Hausarbeit zu kümmern. Viele sind bereit, jemanden dafür zu bezahlen, dass er Lebensmittel abholt, den Rasen mäht, den Kindern bei Online-Aufgaben hilft oder ihnen beim virtuellen Schulbesuch zusieht.

3. Wesentliche Rechnungen bezahlen

Wenn Sie sich Sorgen machen, ob Sie alle Ihre Rechnungen bezahlen können, sollten Sie den wesentlichen Rechnungen Vorrang einräumen. Das Sortieren und Priorisieren Ihrer Rechnungen dient zwei Zwecken:

• Als Budgetierungsübung führt sie Sie dazu, bewusst zu überdenken, wofür Sie Ihr Geld ausgeben. Möglicherweise stellen Sie fest, dass einige Rechnungen eliminiert werden können.
• Wenn Sie im Voraus wissen, welche Rechnungen Sie zuerst bezahlen werden, müssen Sie sich nicht mehr darum bemühen, zu entscheiden, ob Sie später in eine Zwickmühle geraten.

Beide Ergebnisse werden dazu beitragen, Ihre finanziellen Ängste abzubauen und Sie hoffentlich besser schlafen lassen.

4. Sparen Sie Geld (wenn Sie können)

Versuchen Sie, an einem konsequenten Sparplan festzuhalten. Wenn Sie sich nicht bereits an einen Plan halten, versuchen Sie, einen umzusetzen, auch wenn er noch so klein ist.

Einen Sparplan zu haben, den Sie befolgen, ist eine weitere Sache, die Sie kontrollieren können. Der Akt des Sparens wird Ihnen ein Erfolgserlebnis vermitteln, das Ihre Ängste abbauen wird. Wenn Sie dann das Geld für den Fall haben, dass Sie es später brauchen, wird es Ihnen natürlich auch etwas Stress abnehmen.

Wenn Sie Ihr Geld verfügbar halten wollen, es aber nicht brachliegen lassen wollen, sollten Sie erwägen, es auf ein hochverzinsliches Sparkonto zu legen. Sparkonten mit hohen Erträgen zahlen höhere Zinsen als typische Sparkonten und eignen sich hervorragend als Vehikel für Notfallfonds.

5. Verfolgen Sie Ihre Fortschritte

Sie werden nicht wirklich wissen, ob Sie Fortschritte machen, wenn Sie diese nicht verfolgen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wo Sie stehen.

“Machen Sie die Arbeit, um Ihre genaue finanzielle Situation herauszufinden”, sagt Tracey Bissett, Präsidentin von Bissett Financial Fitness. Wenn Sie Ihre Fortschritte verfolgen, wissen Sie, ob die Maßnahmen, die Sie ergreifen, die Nadel bewegen.

Es ist auch hilfreich, Ihre Fortschritte zu kennen, denn wenn Sie auf dem Weg zu Ihren finanziellen Zielen, wie der Schuldentilgung, vorankommen, können die positiven psychologischen Auswirkungen Ihre Stimmung und Gesundheit heben. Wenn Sie Ihre finanziellen Ziele nicht verfolgen, merken Sie vielleicht nicht, wie weit Sie tatsächlich vorankommen.

6. Sprechen Sie mit Ihren Kreditgebern

Verschuldung kann sowohl eine finanzielle als auch eine psychische Belastung sein. Bevor Sie sich von der Verschuldung und dem Stress, den sie verursacht, überwältigen lassen, sprechen Sie mit Ihren Kreditgebern.

“Denken Sie immer daran, dass Kreditgeber oft offen sind, Ihre Probleme zu diskutieren und zumindest eine kurzfristige Lösung zu finden”, sagt Anna Barker, Gründerin von LogicalDollar und persönliche Finanzexpertin. Dies ist derzeit besonders der Fall, da eine Reihe von Banken vorübergehende Rückzahlungssperren angekündigt haben oder versäumte Zahlungen auf Wunsch der Kunden nicht an Kreditbüros melden.

7. Sprechen Sie mit Fachleuten

“Die durch COVID-19 geschaffene Unsicherheit hat den finanziellen Stress für viele Menschen erhöht, die in Geldangelegenheiten Hilfe von jemandem brauchen, dem sie vertrauen können”, sagt Brian Thorp, Gründer und CEO von Wealthtender.

“Glücklicherweise haben die meisten Finanztrainer und -berater ihre Praxis angepasst, um Kunden online zu betreuen. Obwohl die Technologie ihren Wert in einer Welt der sozialen Distanzierung bewiesen hat, kann sie das menschliche Element, das die Finanzexperten bieten, nicht ersetzen, wenn es um das emotionale Thema Geld geht”.

Fazit

Finanzielle Unsicherheit ist belastend, aber es gibt einige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um diese Unsicherheit zu verringern. Versuchen Sie nicht, zu viel zu tun und sich selbst zu überfordern. Konzentrieren Sie sich auf einige wenige Dinge, die Sie tun können, um die Kontrolle zu übernehmen, und machen Sie Verbesserungen, auch wenn sie nur klein sind. Sie werden in einer besseren finanziellen Lage sein und sich dafür besser fühlen.