Einkaufen

Meine Hängematte ist mein Zuhause

Hängematten

Meine Hängematte ist mein Zuhause

Liebe Kunden, 

sind Sie nicht auch der Ansicht, dass die beste Erfindung im bewegten Auf und Ab der Menschheitsgeschichte die Erfindung der Hängematte ist? Jeder von uns sehnt sich doch nach einem Ort der Entspannung, der Zufriedenheit und des stillen Glücks. Nirgends lässt sich dieser Ort besser finden als eben hier. 

Meine Hängematte ist in meinem Garten hinter meinem Haus zwischen zwei weißblühenden Kirschbäumen gespannt. Sanft erstrahlen ihre gelb-rot-blauen Farben im weichen Licht der untergehenden Sonne, leuchten immer wieder golden auf. Sie wartet auf mich, während sie der Wind leise flüsternd hin und her schaukelt. 

Unterdessen eile ich nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause. Sicherlich kennen Sie das, liebe Kunden. Es gibt solche Tage, an denen kaum etwas nach unseren Wünschen läuft. Der Chef meckert, den Kollegen kann man auch nichts recht machen, der Freund hat am Frühstückstisch mit einem Schluss gemacht. “Ich habe eine Affaire”, hat er sich erklärt und dabei dem Frühstücksei den Kopf abgehauen. 

So ein Tag ist heute. Gestresst und fertig kann ich es kaum erwarten nach Hause zu kommen. Ich fühle mich ausgebrannt und traurig. Doch ganz von Ferne durch den hintersten Winkel meiner Seele zieht ein ahnungsvolles Sehnen, das ruhige Wissen eines unzerstörbaren Glücks. Dieses warme Gefühl verstärkt sich, taucht auf einmal klar und deutlich als herrliches Bild vor meinem inneren Auge auf. Es ist das Bild meiner Hängematte in meinem Garten hinter meinem Haus. 

Meine Schritte verdoppeln sich. Fast renne ich, kann ich es doch kaum erwarten sie zu erreichen, mich in sie hineinzulegen, das vertraute wohlige Gefühl einer wunderbaren Entspannung zu erleben, welches mich nach und nach durchströmt. Wie beglückend ist die Empfindung, wenn sich mein Körper ihrer weichen Rundung anpasst. 

Nun habe ich meinen Garten erreicht. Einladend und liebevoll so hängt sie zwischen meinen beiden Kirschbäumen. Doch halt! Da hängt ja noch eine! Zwei Hängematten schaukeln im Wind zwischen den Bäumen. Sie leuchten in den schönsten Farben. “Christian”, jubele ich, “du bist wieder da. Heute morgen hast du doch mit mir Schluß gemacht.” Christians tiefes sympathisches Lachen ist zu vernehmen. “Ich kann nicht ohne dich sein.” Eine einladende Bewegung seines braungebrannten Armes folgt diesen verheißungsvollen Worten, mit der er mich auffordert mich ebenfalls hinzulegen dicht neben ihn. 

Nun schaukeln also zwei Hängematten im Wind zwischen den weißblühenden Kirschbäumen. Zwei Hängematten sind besser als eine. Sie machen glücklicher.

https://www.haengemattengigant.de/