Haus und Garten

Hängematten

Hängematten

Hängematten – die Karibik mit nach Hause nehmen

Eine Hängematten erinnert den Betrachter an seinen letzten Urlaub in der Karibik oder in Südamerika. So manche schöne Stunden mögen an einem kleinen Häuschen am Strand oder im Hotel verbracht worden sein. Nicht nur nach einem Mittagsschläfchen, sondern auch während des Ausruhens am Strand macht eine Hängematten eine gute Figur. Das ist sogleich das Stichwort, um den letzten Vorurteilen gegenüber der entspannenden Liegemöglichkeit entgegen zu wirken. Normalerweise denkt der unerfahrene Betrachter, dass die Hängematte schlecht zum Liegen oder gar für den Rücken sei. Das Gegenteil ist der Fall. Entspannte Stunden ohne Rückenschmerzen sind garantiert, sofern der Nutzer auf dem Rücken liegen bleibt. Dazu wird er in der Regel angehalten sein, denn das ist die vorgegebene ergonomische Position, die er beibehalten sollte. Nach dem Aufwachen wird der Nutzer diesen Effekt der Entspannung spüren.

Das Angebot an Aussehen beider Typen sind vielfältig. Nahezu jede Farbe kann sich der Kunde aussuchen. Ebenso sind die Typen an sich variantenreich. Es gibt große Hängematten, die eine querliegende Verstrebung haben, damit der Kopf und die beine mehr Freiheit haben, als es die klassischen Karibikhängematten im Original sind.

Für Kinder und sogar Babys gibt es kleinere Ausführungen, in die sie bequem hineinpassen und dort schlummern können. Selbst zum Sitzen sind für sie oder Erwachsene Hängematten zur Auswahl vorhanden. Diese Hängestühle sind ideal zum Lesen oder Sinnieren geeignet. Durch den kleinen Radius nehmen sie wenig Raum ein. Zusätzlich könnten sie unter jedem Baum angebracht werden, der starke Äste aufweist. Falls diese nicht vorhanden ist, kann beispielsweise ein Extragestell aus Holz zusätzlich verwendet werden, dass extra auf diese Sitzmöglichkeiten ausgelegt ist.

Hängematte mit Gestell – die Variante ohne Fixierungsmöglichkeit

Normalerweise sind die Liegen an Palmen oder Strandhauswänden zu fixieren. In dem europäischen Falle sind ersatzweise an Balkonwände mittels Haken und Verschraubungen zu denken. Die Matten selbst haben einen größeren Schlupf an den beiden Ecken, der in die angeschraubten Haken passt. Falls diese Aufhängemöglichkeit nicht vorhanden sei, kann der Kunde eine Hängematte mit Gestell aussuchen. Diese ist ideal auf dem Balkon, Terrasse oder einfach auf dem Rasen auszurichten. Selbst zum Baggersee oder Picknick ist diese einfach zu transportieren, da sie eigentlich eine mobile Ausführung zur oben genannten Version ist.

Die Aufmachung ist mittels Metallgestell oder Holzbogen gestaltet, der beispielsweise von der Marke Amazonas angeboten wird. Dieser stellt eine besonders innovative Erweiterung des metallischen Gestells dar. Ein echter Hingucker ist damit geboren.

Noch ein Tipp: Der Käufer sollte sich im Vorfeld zu den Matten und dem jeweiligen Gestell erkundigen, ob das gewünschte Gewicht jeweils getragen werden kann. Ein Limit ist bei einigen auferlegt. Das maximale Gewicht für die Erwachsenen reicht in der Regel bis zu 200kg. Für Kinder ist dies deutlich weniger.